Der Bergverein im MDR- Fernsehen

By |August 18th, 2018|Allgemein, Bergmannsleben, News|Kommentare deaktiviert für Der Bergverein im MDR- Fernsehen

Dreharbeiten zu Musik auf dem Lande vom MDR
Lokfahrdebut von Maxi Arland
Manchmal  geht das Bergbauschicksal eigenartige Wege.

Aus dem Bemühen des Berghauptmannes, das Dorf Hüttenrode medial besser darstellen zu lassen, was man vor dem Hintergrund seines Antrages um Aufnahme des „Grasedanzes“ in das Immaterielle Weltkulturerbe sehen und verstehen  muss, ergab sich anlässlich einer Kontaktaufnahme mit dem […]

Bergreport Nummer 3

By |August 18th, 2018|Allgemein, Bergrepport, News|Kommentare deaktiviert für Bergreport Nummer 3

Wiederaufnahme des Bergbaus im Hüttenröder Bergrevier
Technisierung der Grube
Heute wollen wir vor dem aktuellen Bericht zunächst an einige historische Fakten erinnern. 1934 wurde im Hüttenröder Revier der seit 1925 eingestellte Bergbau wieder aufgenommen. Im Rahmen des Vierjahresplanes gingen mit großzügiger staatlicher Förderung viele Bergwerke im Deutschen Reich wieder in Förderung. Die Eisenerzgrube „Holzberg“ wurde von […]

Bergreport Nummer 2

By |November 1st, 2017|Allgemein, Bergmannsleben, Bergrepport, News|Kommentare deaktiviert für Bergreport Nummer 2

Mettenschicht des Bergvereins zu Hüttenrode
Mettenschicht ?  Was soll das sein ?
Lt. Wikipedia: Die Mettenschicht ist ein alter bergmännischer Brauch. So wird die letzte verfahrene Schicht des Bergjahres bezeichnet. Der Name nimmt Bezug auf die der Schicht folgende Christmette.

Ablauf
Der Steiger beendete die letzte Schicht vor Weihnachten vorzeitig mit einem Klopfzeichen, mit dem er die Bergleute […]

Rezensionen und Zeitungsartikel über Harte Arbeit- derbe Sprüche

By |Oktober 18th, 2017|Allgemein, News, Pressearchiv|Kommentare deaktiviert für Rezensionen und Zeitungsartikel über Harte Arbeit- derbe Sprüche

Mit dieser Neuerscheinung haben sich die Autoren das Ziel gesetzt, Erlebnisse und Erfahrungswerte aus der Sicht des „einfachen“ Bergmanns vor Ort festzuhalten. Hiermit bewahren sie ein wichtiges Stück Bergbaugeschichte „von Unten“, denn schon in wenigen Jahren werden sich sonst die meisten dieser Anekdoten im Dunkel des Vergessens verloren haben. Die ganze Bandbreite bizarrer Ereignisse, derber Späße, ätzender Kritik an der „Obrigkeit“ – sei es die Werksleitung oder die Bergbehörde – praktische Erfahrungen die auch der Rezensent reichlich machen durfte - kommen hier in einer bunten Mischung zum Ausdruck. Nicht alle Beiträge sind dabei lustige Erzählungen oder schildern harmlose Späße. Bei der haarsträubenden Missachtung von Sicherheitsvorschriften oder völlig leichtsinnigen Handlungen kann dem Leser das Lachen schon im Hals stecken bleiben.

Bergreport Nummer 1

By |August 30th, 2017|Allgemein, Bergrepport, News|Kommentare deaktiviert für Bergreport Nummer 1

Am alten Wetterschacht tut sich was
Bergreport 1
Ja, es passiert so einiges am Grundstück des ehemaligen Wetterschachtes der Grube Braunesumpf. Nachdem der Hüttenröder Bergverein alle Grundstücks-und Zuwegungsfragen beginnend ab 2014  klären konnte und auch das Eigentum der unterirdischen Hohlräume erworben hatte, gingen die Bergleute an die Arbeit.

Aufmerksame Beobachter haben beim Vorbeifahren registriert: Das vordem verwahrloste […]